Dienstag, 25. Februar 2014

unscheinbar...



unschuldig und frühlingszart ist der Anschein


aber nicht nur Frühlingsfreudezwiebelblüher beherbergt sie - die Wiese*...


60cm Betonsockel für eine ehemalige Wäschespinne - dieser Garten ist immer für eine Überraschung gut!
*dies ist noch nicht des Rätsels Lösung


Kommentare:

eifeltussi hat gesagt…

Da wünsch' ich doch mal "GUTES RAUSKLOPFEN!" und erfolgreiches Entfernen des Sockels. Aber dann...sind wir alle mal kräftig gespannt, was dorthin kommt😉. LG Elke

Eva hat gesagt…

da hat jemand 'für die Ewigkeit' gebaut...das kommt mir sehr bekannt vor!

Ihr werdet sicherlich noch die eine oder andere Überraschung erleben mit eurem Garten, aber gerade das macht es doch lebendig/spannend.

_rheingruen hat gesagt…

Das sind die Herausforderungen des Alltags und bergen doch ungeahnte Möglichkeiten der Verwandlung... Schon die Steine sind ein Inspiration für ein neues Projekt. Was es wohl wird? Lieben Gruß zu Dir Iris

Eva hat gesagt…

Die Wäschespinne war dann sicher sehr windfest. :-)
Wir holen auch Jahre nach unserem Hauskauf noch verschiedenste Dinge aus dem Erdreich, obwohl ich eigentlich dachte, schon in jeder Ecke gegraben zu haben.

Viel Erfolg noch und liebe Grüße von Eva aus Nord-West