Montag, 12. Januar 2015

12 von 12...


Montagsmorgenhimmel - was soll man dazu sagen


vielleichte: es ist wie es ist (er begann, der Montag, "unaufgeräumt" und endet auch so)


für Morgen
Kuchen zum Tee -  für die Lieblingsgartenmenschen


erst die Kleinen


dann wir

Studien


Licht und Muse wären schön


noch ein bisschen Winter aber er hätte auch gerne


Frühling - nicht nur drinnen


ein Projekt beendet


und ein "Neues" wartet...



PS. und wieder ist Frau Kännchen so nett den vielen 12 von 12 ein gemeinsames Plätzchen zu geben.


Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Welch schöner Einblick in den rotkrautschen Alltag! So viele Spatzen gibt es bei euch? Hier gibt es nie welche, das macht mich oft traurig...
Einen schönen Abend!
Astrid

swig hat gesagt…

oh, darf man das Projekt auch mal im Ganzen sehen?
herzliche Grüsse, heute ohne die 12er, es gab genug Bilder in den letzten Tagen bei mir…

Holunder hat gesagt…

Was für eine lustige Spatzenschar. So ein Trupp hat auch in unserem Garten Quartier bezogen.
Die Decke sieht ja wunderschön aus!
Liebe Grüße
Andrea

Steph hat gesagt…

Die Kuchenglasur lacht mich gerade unheimlich an. So viele Spatzen gibt es hier leider auch nicht.
Tolle 12!

siebenVORsieben hat gesagt…

So viele schöne Dinge! Sieht nach einem guten Tag aus.
Herzliche Grüße
Jutta

Anonym hat gesagt…

Dachte doch fast ein Wintergoldhähnchen in Deiner Spatzenschar entdeckt zu haben. War aber wohl doch ein Sperling :-(

Kaffiknopf hat gesagt…

Herrlich, die Bilder - und der Kuchen!! Die Wolle sieht toll aus, beide :) Ist das erstere eine Decke?