Freitag, 9. Januar 2015

Elon...

erst ein bisschen Wolkenspektakel und "Wind"
ein dumpfes Grollen
 

dann 18 Meter Birke, vom Nachbarn, im Beet...

Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Oooh! Aber ich weiß, dass Stauden & Gräser viel mehr überstehen als wir an dieser Stelle! Jetzt weiß ich, warum es DOCH gut ist, dass die Birken aus Nachbarsgarten gefällt wurden.
Das Jahr fängt nicht wirklich gut an, hier wie dort.
Alles Liebe!
Astrid

siebenVORsieben hat gesagt…

Puhhh, aber man muss ja letztenlich froh sein, wenn einem nichts auf den Kopf fällt. Ansonsten finde ich jeden gefällten/fallenden Baum sehr schade. Ich hoffe euer Beet hat den Sturz (naja eigentlich "Befall") gut überlebt.
Nichtsdestotrotz gefällt mir das erste Foto sehr gut.
Schöne Grüße
Jutta

Kuca hat gesagt…

Na so was!... Zum Glück ist euch nicht passiert.
VG Julia