Montag, 19. Januar 2015

und hopp...


also doch,
Schattengesprungen


Probedruck


zweiter Versuch und die Erkenntnis, dass ich eine Andruckwalze brauche





das noch ein paar Dinge nachgearbeitet werden müssen
das ich noch vieles (wieder)erlernen muss
das ich besseres Werkzeug brauche
das ich gute "Fachliteratur" suche 



aber, für das Erste, mit meinen selbstauferlegten Hürden, ist es ganz in Ordnung

ein Anfang
der Wiederholungen will
und Entwicklung sucht

all dies braucht seine Zeit...


Kommentare:

Elke Schiel hat gesagt…

99 Punkte!!! Ist spitzenmässig geworden und hat - nach dem Modell stehen - hoffentlich auch noch gut geschmeckt, nachdem er in der Pfanne gelandet war :-)
Weiter so! Ich freu' mich schon ganz dolle auf die folgenden Werke. LG und eine schöne Woche - Elke
P.S. ...und immer schön auf die zarten Fingerchen achten!!!

Meinigkeiten hat gesagt…

Ich finde das Ergebnis ebenfalls sehr sehr schön

siebenVORsieben hat gesagt…

Zurecht!! (über den Schatten gesprungen). Mir gefällt es sehr gut. Und ich mag Fischbilder so sehr. Erst bei meinem letzten Post dachte ich "wenn ich jetzt noch ein hübsches Fischbild hätte...")
Ist immer gut einen Anfnag zu wagen, oder?
Schöne Grüße
Jutta

Anonym hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut!

Flottelotta Blau hat gesagt…

Der Probedruck ist doch sehr ordentlich geworden! Der Fisch auf dem Regal kommt mir bekannt vor...ich habe ihn von meinem Schwager zu Weihnachten geschenkt bekommen...;-). LG Lotta.

Kuca hat gesagt…

Gut gelungen! Und passt sehr gut zum Ambiente.
VG Julia

Anonym hat gesagt…

W u n d e r s c h ö n das Werk!
Liebe Grüsse, Martina

Ga Scho hat gesagt…

Der Mut zum Sprung hat sich gelohnt !!
Ich würde es glatt kaufen sogut gefällt es mir <3
Liebe Grüße aus dem Spreewald
Gabi

Sunni Schmidt hat gesagt…

Ganz toll geworden, richtig toll!Herzliche Grüße!

swig hat gesagt…

Bravo! für den Sprung und das Ergebnis!
herzliche Grüße!

Margarete hat gesagt…

Einfach prima und ich freue mich schon auf die weiteren Sprünge!

Liebe Grüße!

Anonym hat gesagt…

Liebe Frau Rotkraut,
stellen Sie Ihr Licht nicht unter'n Scheffel. Das sieht doch ganz wunderbar aus. Immer mutig voran :)

Liebe Grüße
Christine