Freitag, 18. Dezember 2015

friday-flowerday...


mal wieder ein Freitag an dem ich  improvisieren muss
also,
Kiefer gezähmt


Helleborus aus dem Garten


und etwas Dekogedöns


den Mangel kaschiert
aber das Licht, das Licht, das Licht...


PS: wenn ich es noch schaffe, bevor der Besuch kommt, ein Bild zu machen dann gibt es später noch ein update. Es muss noch eingedeckt werden, dann stimmt auch die Anordnung...



noch mehr wundervolle Blümchen finden Sie hier

Kommentare:

Elke Schiel hat gesagt…

Die Kiefernpuschel sehen ja toll aus. Spitzenreiter! Muss ich glatt mal abkupfern, wenn erlaubt. LG und schönes Wochenende-Elke

Anonym hat gesagt…

Ich finde, es sieht jetzt schon klasse aus. LG Tellerränder

Eva Laub hat gesagt…

Grins,

die Kiefernpuschel sehen aus wie Gamsbärte oder mein Besen :-)))!

Sieht aber kasse aus.

Lieben Gruß Eva

siebenVORsieben hat gesagt…

Wie immer sehr schön!
Und von den gezähmten Kiefern bin ich mehr als angetan.
Liebe Grüße
Jutta

Astrid Ka hat gesagt…

"Gezähmte Kiefer": was habe ich geschmunzelt!
Bon week-end!
Astrid

Anonym hat gesagt…

Diese Worte ~
Eichendorff, Rückert, Unbekanntes, Frau Rotkraut - die Kiefernzähmerin...
Und dieser wunderschöne geschmückte Tisch, so besonders.
Ein frohes vierter Advent-Wochenende mit lieben Grüßen,
Martina

mila hat gesagt…

Ja, bei dieser Grau-Stimmung ist kein gutes Foto-Licht. Dafür sind deine improvisierten Blumen/ Pflanzen einfach schön. LG mila

Katies home hat gesagt…

Tolle Gamsbärte in den Vasen... und Gedöns und Helleborus kommen auch gut zusammen, die Kiefertöpfchen würde ich auch gern nachmachen - sehr schön!
Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent
Katja

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Also, ich bin ja der Fan des Improvisierens :-)) Und ich finde es sehr gelungen, liebe Frau Rotkraut !!!
Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten dritten Advent, helga