Sonntag, 10. Januar 2016

feiern...



wahrlich, was für ein Fest


Herr Buchheim und Herr Nannen  haben aufs feinste gesammelt


















man kann sich glücklich schätzen solch einen Ort aufsuchen zu können und so eine feine Auswahl an Bildern zu sehen!!!




die Expressionisten  und ich, das ist ein langer Prozess der Annäherung
nicht, dass ich es nicht gemocht hätte, aber je älter ich werde umso mehr kann ich sehen...



PS. sollten sie die Möglichkeit haben, dann nutzen sie die Gelegenheit, bis zum 24. Januar läuft  noch die Ausstellung in der Kunsthalle  Emden

Kommentare:

Friesenkind hat gesagt…

Ich hoffe sie hatten genug Zeit im Café Henris noch köstlichen Kuchen zu essen. Grüße von einer Emderin und treuen Leserin.

viel-krempel hat gesagt…

Schöne ausstellung, leider werde ich sie nicht sehen können...
Annette

Astrid Ka hat gesagt…

Die Kunsthalle Emden....ein Sehnsuchtsort. Die ganze Farbliebe der Frau K. ist dem Farbrausch der deutschen Expressionisten geschuldet.
Eine gute Woche!
Astrid