Sonntag, 13. März 2016

Secret Garden...

Ich hänge so ein "kleines" bisschenimwannistesendlichfrühjahrichwillkeinenwintermehr-Tief fest
umso schöner ist es dann, wenn ich mit so wunderbaren Bildern überrascht werde!!!
 
Sie hat, wie so oft, ganz wunderbar improvisiert und wieder einmal das Beste daraus gemacht. Denn die Rahmenbedingungen waren diesmal nicht optimal, das Wetter und der aufdringliche Wasserschlauch...

Aber sehen sie selbst:

 







Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Ob ich jemals wieder so eine begeisterte Gärtnerin werden könnte? Vielleicht sollte ich auch mal ein Filmchen machen, um die Qualitäten meines Gartens zu entdecken?-
Der Herr K. ist seit Tagen ( und auch heute schon viele Stunden ) draußen...
GLG
Astrid

Rotkraut hat gesagt…

Liebe Astrid,
vielleicht solltest du und Herr K uns einmal besuchen kommen so als ergänzende Motivationshilfe - denn deine schöpferische Kraft ungenutzt lassen - das geht doch gar nicht!!!

herzliche Grüße

Frische Brise hat gesagt…

Hach! ❤️

Anonym hat gesagt…

Es ist unglaublich, was für ein kleines Paradies ihr in den Jahren geschaffen habt. Wenn ich an das Ursprungsgrundstück zurück denke, sensationell. LG Tellerränder

Elke hat gesagt…

Der wunderschöne kleine Film hat mir mal wieder gezeigt, wie wichtig Gräser zur Auflockerung des Gesamteindrucks sind. Also haben wir beschlossen, auch in unserem Garten noch einige Gräser zu setzen. Danke für die schöne Anregung. Und der aufdringliche Wasserschlauch gehört eben zum Alltag. LG Elke

Christina A. hat gesagt…

Danke dir für diesen herrlichen Film, ich hätte sofort reinhülfen mögen und den Garten genießen mögen. Die Schattenecke mit den Hostas und den Stelen finde ich sehr schön und auch die Gräser , klasse.
GlG Christina