Donnerstag, 12. Mai 2016

12 von 12...


wir haben Glück, ein weiterer Sommertag steht bevor


in himmelblauer Laune schnell Kurt ein paar Blümchen hingestellt


die Clematis bewundert


und mich über das Voranschreiten in den Beete gefreut


mal sehen was morgen in der Vase steht...
 

zu Ausruhen ist allerdings nicht so die Zeit


denn der Fremdbewuchs, ja, ja neue Bezeichnung, muss eingedämmt werden


hinterste Ecken werden aufgerüscht und ich weiß auch schon nach kurzer Zeit: Begonien und ich, das geht nicht...


auf sie freue ich mich auch schon sehr

und dieses Jahr ist die Moje Hammarberg die erste Rose die im Garten blüht

die diesjährigen Gurken , letztes Jahr waren sie unglaublich


 ob ich da heute noch reinschau, ich denke eher nicht, es war wieder ein sehr langer Tag...


PS. und wieder ist Frau Kännchen so nett den vielen 12 von 12 ein gemeinsames Plätzchen zu geben 


Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Allerorten, ob West, ob Ost, ob Nord oder Süd: die Rosen beginnen schon Mitte Mai zu blühen! Bei mir ist es die Sorbet, eine Kletterrose.-
Die herrlichen grauen Übertöpfe haben auch schon beim Nachbarn Begehrlichkeiten geweckt ;-)
Begonien in weiß, schön, aber wirklich schwierig. Ich hatte sie jahrelang auf der Nirdseite in den Blumenkästen, weil man mir dazu geraten hat. Was funktioniert am besten? Geranien!
Bis morgen!
Astrid

Margarete hat gesagt…

Wunderbarste rotkrautsche 12 von 12.

Schöne Grüße!

Anonym hat gesagt…

Wun-der-schön! So viel Arbeit, Pflege, Schönheit. Und die weiße Akelei auf dem Tisch... Herzlichen Gruß und ein schönes Wochenende mit hoffentlich auch einmal Sitzparadieseckengenuß, Martina (hier muß wohl für länger nicht gegossen werden, wenn man's positiv sieht)

Birgitt hat gesagt…

...herrliche Tagesreise durch deinen Garten...
die Beete haben Ähnlichkeit mit meinen ;-)...weiße Akelei habe ich noch nicht gesehen...klasse,

liebe Grüße
Birgitt

Elke hat gesagt…

Hihi, Begonien und ich gehen auch nicht Einfach nur ätzend. LG und schönes Wochenende - Elke