Dienstag, 16. August 2016

Geschenk II...


Epilog:
so wie wir uns in Laufe unseres Lebens verändern so verändert sich auch unser Verhältnis zum Geburtstag
ich feiere ihn, bis auf ein paar Ausnahmen, immer noch gerne.
Dieses Jahr war es ganz besonders und ich umschreibe den Tag mit Astrid Lindgrens Worten:




"Manchmal ist es so, als ob das Leben einen seiner Tage herausgriffe und sagte:
"Dir will ich alles schenken! Du sollst solch ein rosenroter Tag werden, der im Gedächtnis leuchtet, wenn alle anderen vergessen sind"



ja, rosenrot und leuchtend
so war er
der Tag
ich danke euch
so!!!



*der Ordnunghalber war das der Post vom Sonntag

Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Nachträglich von mir alles, alles Liebe! Mögest du noch etliche rosenrote Tage erleben!
Herzlichst
A.

Plattlandtage.wordpress.com hat gesagt…

Zwar ist es zu spät, aber trotzdem möchte ich noch meine allerherzlichsten Glückwünsche los werden: alles, alles Gute, Gesundheit und Glück als chronische Begleiter und weiterhin einen dauerhaft grünen Daumen und ein kreatives Händchen wünscht Ihr Fan Elke aus dem Platten Land

Pastellfarben hat gesagt…

Auch ein Sommergeburtstagskind.
Leider auch zu spät aber von Herzen alles,
alles Gute zum Geburtstag.
Herzlichst Christa

Anonym hat gesagt…

Alles Gute nachträglich! Rosen, Kinder, Gärten und Heiterkeit...Das passt!Sunni

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Das klingt doch alles richtig gut auf dem Weg ins neue Lebensjahr. Da schicke ich gerne noch liebe Wünsche mit! Es grüßt Ghislana