Montag, 24. Oktober 2016

sortieren...


letzte Woche haben wir uns eine kleine Auszeit genommen
wir haben in aller Ruhe ausgeschlafen, lecker gefrühstückt, sind durch die große Stadt geschlendert
und haben am Nachmittag vor dem Kamin gelesen


haben sogar etwas Blau erhaschen können


und konnten uns an den Farbtupfern im Nebelgrau erfreuen


aber noch etwas ist mir in dieser Woche aufgefallen - es muss mal wieder aufgeräumt werden
nein, nicht das Haus,
nicht der Garten

es ist wie nach einem Umzug, irgendwie stehen immer noch ein paar Kartons in einer Ecke,
Sachen platzieren sich davor für die man noch keinen richtigen Platz gefunden hat
der Alltag kommt und man vergisst diese Stelle, diese Ecke
bis zu dem Tag, an dem diese Ecke stört, zwickt und nervt
und dann ist sie da, die Zeit um zu sortieren, auszumisten, neue Weichen zu stellen...


1 Kommentar:

Astrid Ka hat gesagt…

Oh, das kenne ich! Allerdings kommt die "Unordnung" wegen der zunehmend altersbedingten Gemütlichkeit zustande bzw. wegen schwächer werdender Fähigkeit zur Übersicht. Und jetzt muss auch noch die Küche ersetzt werden. Horror!
Ach, es ist nötig, sich immer wieder Auszeiten zu nehmen. Euch alles Gute!
Herzlichst
Astrid