Mittwoch, 18. Oktober 2017

leise...

Das ist die Sehnsucht: wohnen im Gewoge
und keine Heimat haben in der Zeit.
Und das sind Wünsche: leise Dialoge
täglicher Stunden mit der Ewigkeit.

Rainer Maria Rilke

Montag, 16. Oktober 2017

Nebel...


so mag ich ihn,

den Herbstnebel


schmückt er das Vergehende


und bereitet der Sonne einen fulminanten Auftritt...

Sonntag, 15. Oktober 2017

Sonntagsgedanken...

Unsere Taten begleiten uns noch lange auf unserer Reise, und was wir einmal waren, macht uns zu dem, was wir sind.

George Eliot

Freitag, 13. Oktober 2017

friday-flowerday...



mit den letzten Anemone


mit einer überraschenden Überraschunghortensie


einer Postkarte (zum basteln)



und einem zukünftigen Mittagessen, einer Kürbispflanze die nicht tragen wollte, es sich aber dann wohl anders überlegt hat...

lauter eigenwillige Protagonisten
diesmal...


weitere wundervolle Blümchen finden Sie hier


Donnerstag, 12. Oktober 2017

12 von 12...


ach, wie schön - blauer Himmel
 

der Potager wird ein neues Gesicht erhalten


leider immer noch


Kirschkuchen geht immer
 

Rosinenstuten aber auch


endlich


wieder ein Gartentag


Mittagsessenswunsch erfüllt


was, schon wieder so spät


jetzt einen Tee


und ein gutes Buch
 

das beste Abendprogramm...



und auch an ihrem Geburtstag ist Frau Kännchen  wieder so nett den vielen 12 von 12 ein gemeinsames Plätzchen zu geben

alles Liebe und Gute für das Neue liebe Caro!!!

Mittwoch, 11. Oktober 2017

standhaft...


der Dauerregen hüllt alles in Novembergrau, vom Goldenen weit und breit keine Spur


nur die Unerschrockenen blühen standhaft

ach...

Dienstag, 10. Oktober 2017

am seidenen Faden...




acht Monate hat er uns gegeben, der Krebs. Jetzt hat er sich wieder bemerkbar gemacht, er hat sich in ihrem Herzen und in ihrer Wirbelsäule breitgemacht...
sie wird Palliativmedizinisch versorgt und kann dadurch noch ein wenig bei uns bleiben


sie mag wenn das "Rudel" zusammen ist und so sitzen wir vor dem Kamin, puzzeln so vor uns hin und leisten ihr Gesellschaft

der Regenbogen kann (noch) warten...

 


Montag, 9. Oktober 2017

trügerisch...


nach diesen endlosen Regentage - ein Sonnensonntag


und auch die Feige überrascht mit 2. Frucht

diese Momente,
so schön,
so trügerisch,
in Anbetracht das Damokles seit Tagen unser ständiger Begleiter ist...




Sonntag, 8. Oktober 2017

Sonntagsgedanken...




Man kann einen seligen, seligsten Tag haben, ohne etwas Anderes dazu zu brauchen als blauen Himmel und grüne Erde.

Jean Paul




Freitag, 6. Oktober 2017

friday-flowerday...

 der andauernde Regen und gestern dann noch der Sturm
 da heißt es Augen zu und durch


und nehmen was die Marktfrauen einem entgegenhalten
ungewohnt bunt
im Moment gehen die "guten" Nachrichten im Minutentakt ein
da braucht es keine elegante monochrome Zurückhaltung
sondern es braucht die Botschaft - das Leben ist schön!!!


weitere wundervolle Blümchen finden Sie hier

Donnerstag, 5. Oktober 2017

12tel Blick...


 nachträglich, oder so
 erst hat mich der junge Mann in Köln daran gehindert und jetzt hat mich ein Infekt lahmgelegt


anscheinend möchte das Wetter nicht das wir dieses Projekt abschließen


ich bin echt jetzt gespannt ob wir es doch noch dieses Jahr fertig bekommen


auch das Septemberbild wandert mit in den Oktober, die Untermalung sieht schon mal viel versprechend aus
wie es weiter geht?
nun, wir werden sehen...


was sich bei den Anderen 12tel Blicken so getan hat sehen Sie hier

Mittwoch, 4. Oktober 2017

hören...


ich lege mein Ohr
an den Ahorn, fast höre ich
es schlagen, sein Herz

Dienstag, 3. Oktober 2017

so,...


nun wieder zu Hause
der Herbst ist jetzt nicht mehr zu leugnen und es warten arbeitsreiche Tage auf uns


wo ich die ganze Zweit gesteckt habe werden sie bestimmt geahnt haben


wir mussten uns ja näher kennenlernen, der junge Mann und ich
jede Minute wurde genossen
so viel Liebe...


diese Tage hatten noch weniger Stunden als sonst, aber eine Prise Zimt passte gerade noch so...

auch bin ich wieder nicht dazu gekommen bin einen sehr geschätzten Menschen zu treffen
das nächste Mal dann...

und jetzt, wie Eingangs schon beschrieben, wartet der Endspurt auf uns...


Sonntag, 24. September 2017

Sonntagsgedanken...


Die Toleranz in der Gesellschaft muß jedem Bürger die Freiheit sichern,
zu glauben,
was er will.
Friedrich der II.

damit wir weiter glauben können was wir wollen
gehen Sie bitte
WÄHLEN!!!

Dienstag, 19. September 2017

0...


es war wieder eine mühselige Prozedur,
denn bei uns, bis auf ein paar Ausnahmen,  wächst "Alles" sehr gut!!!



wieder bei null, na ja fast
der Garten ist für uns etwas dynamisches, etwas was in Bewegung ist und damit meine ich nicht nur die Jahreszeiten. Wir haben in den letzten Jahren unser Gartenwissen enorm vertieft und damit geht eine Veränderung auch in der Gestaltung einher
es gibt so viele Faktoren ob eine Pflanzung gelingt oder scheitert so dass es immer ein kleines Abenteuer bleibt. In ca. acht Monaten!!! weiß ich ob ich richtig geplant habe...

Montag, 18. September 2017

spät...


 Noch schenkt der späte Sommer Tag um Tag
Voll süßer Wärme. Über Blumendolden
Schwebt da und dort mit mildem Flügelschlag
ein Schmetterling und funkelt sammetgolden.

Die Abende und Morgen atmen feucht
Von dünnen Nebeln, deren Naß noch lau.
Vom Maulbeerbaum mit plötzlichem Geleucht
Weht gelb und groß ein Blatt ins sanfte Blau.


Eidechse rastet auf besonntem Stein,
Im Blätterschatten Trauben sich verstecken.
Bezaubert scheint die Welt, gebannt zu sein
In Schlaf, in Traum, und warnt dich, sie zu wecken.

So wiegt sich manchmal viele Takte lang
Musik, zu goldener Ewigkeit erstarrt,
Bis sie erwachend sich dem Bann entrang
Zurück zu Werdemut und Gegenwart.


Wir Alten stehen erntend am Spalier
Und wärmen uns die sommerbraunen Hände.
Noch lacht der Tag, noch ist er nicht zu Ende,
Noch hält und schmeichelt uns das Heut und Hier.


Hermann Hesse

Sonntag, 17. September 2017

Sonntagsgedanken...



Man müsste es dahin bringen, dass sich alle Menschen der Intoleranz und des Fanatismus schämen.

Friedrich der Große    1712-1786

Samstag, 16. September 2017

friday-flowerday...


nun ist es soweit,
der Garten verändert langsam seine Farben


auch das Sommerblau an der Wand hat nun ausgedient


dieser Sommer war zu kurz für mich,
aber sie tröstet,
diese Fülle,


doch,
ja,
ein bisschen...

weitere wundervolle Blümchen finden Sie hier