Donnerstag, 29. Juni 2017

Bunt...


mit dem Mohn verhält es sich wie mit dem Sommer,


kaum da - schon wieder weg

da lob ich mir die Lupine, sie dreht schon ihre zweite Runde sehr schön, dass sie in der Gartengestalltung ein Revival erlebt


jedes Ding besitzt nun mal zwei Seiten, durch den häufigen (Stark)Regen brauchten wir bisher nicht zu gießen


für die "Großen" und Trockenheit liebenden Pflanzen ist dieses Gartenjahr eine Herausforderung

und noch ein Wanderer im Garten, an dem zugewiesenen Platz wollte Stipa tenuissima  nicht wachsen
jetzt aber, wo es sich seinen Platz selbst ausgesucht hat gedeiht es prächtig

dies gilt im Übrigen auch für uns Menschen - den richtigen Platz in seinem Leben finden
dafür braucht es, das wir die Vielfalt und die Toleranz schützen, dass wir Anderssein nicht ausgrenzen


Bunt sind unsere Beete und bunt soll es auch bleiben
unser aller Leben!!!

Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Auch ein Gartenpost kann so eminent politische Aussagen machen....
LG
Astrid

Margarete hat gesagt…

Wie recht sie haben!
Und einen wunderschönen Garten ebenfalls!

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

MEI scheeeeen
an MOHN mecht i ah no
hab aber bis jetzt nur roten gfunden,,

hob no an feinen ABEND
bis bald de BIRGIT