Sonntag, 24. Oktober 2010

langweilig...


nö, langweilig wird es bei uns bestimmt nicht...
waren wir doch noch eigentlich damit beschäftigt uns zu freuen - bekam Herr Rotkraut eine richtig dicke Bronchitis. Zwischenzeitlich sah es sogar so aus als müsse er ins Krankenhaus. Dank Antibiotikum und Cortison konnte das schlimmste verhindert werden.

Und wie bei allen Dingen im Leben hatte das vermeidlich Negative eine positive Wendung.
Herr Rotkraut ist seit 4 und meine Wenigkeit seit 3 Tagen ohne - es wird, es wird...

Kommentare:

Kat hat gesagt…

Liebe Familie Rotkraut,
lesen Sie doch vielleicht noch das Buch "Endlich Nichtraucher" von Alan Carr. Ich selber rauche nicht, hab es auch nie, aber meine beste Frundin ist damit seit 3 Jahren rauchfrei.

Liebe Wochenendgrüße,
Kat

Anonym hat gesagt…

Liebe Rotkrauts,
eine dicke Bronchitis war für mich vor fast 8 Jahren der Auslöser, das Rauchen aufzugeben. Seitdem habe ich keine einzige Zigarette mehr angefasst. Es wird Ihnen gefallen, so ohne Nikotin... und wenn Sie erst einmal im Norden wohnen, den Meeren nah, dann werden Sie das Durchatmen noch mehr schätzen. Liebe Grüße aus Schleswig-Holstein und gute Besserung für Herrn Rotkraut
Simmi

Miss Zwopi hat gesagt…

Hallo Frau Rotkraut - dann drücke ich Ihnen - wenn auch unbekannterweise - mal die Daumen, dass sich die genannten rauchfreien Tage noch gaaanz viel erhöhen. Bei mir sind es mittlerweile 7200 Tage (20 Jahre). Und was ich damals nicht geglaubt habe: es geht. Man lebt weiter - und die Lebensqualität steigt sogar!
Miss Zwopi

Frische Brise hat gesagt…

Eine gute Entscheidung! Bleibt standhaft ;-)

Anonym hat gesagt…

viel Erfolg weiterhin.

und erstmal für Herrn Rotkraut gute Besserung... !!!

..im Januar 1987 habe ich nach täglich 40 Zigaretten von einem Tag zum anderen aufgehört.. weil ich nicht wollte dass mein Sohn zum Raucher wird.. "wie hätte das ausgesehen, hätte ich gesagt, mein lieber Sohn, ich möchte nicht dass du rauchst-- und hätte dabei genüsslich eine Zigarette gequalmt.." - es hat gewirkt.-- er raucht nicht.. und ist zwischenzeitlich auch lange schon erwachsen. - ich hab nie wieder eine angefasst..

Wenn der wirkliche Wille da ist- klappt das mit dem "nicht Rauchen" ganz sicherlich. Auch ohne Bücher etc.

lg Christel

Anonym hat gesagt…

Liebe Frau Rotkraut,
ich kann nur sagen - nicht nachlassen mit den guten Entscheidungen!
Heute habe ich wieder an sie gedacht:
http://cucina-casalinga.blogspot.com/

Rotkraut wurde gekocht, Blaukraut wie wir hier sagen.

Liebe Grüße
eine "stille" Stubi

schrecklichschoenesleben hat gesagt…

Oh, ich drücke die Daumen, dass ihr durchhaltet.
Und für Männe schnelle gute Besserung.

Liebe Grüße
Frau SSL

Kerstin hat gesagt…

Ihr beiden Lieben,

Bronchitis ist nicht schön und ich hoffe, Herrn Rotkraut geht`s heute schon wieder deutlichst besser.

Und ich wünsche Euch beiden ganz viel Durchhaltevermögen - zeigt uns, wie´s gemacht wird. Eines Tages.... da bin ich mir sicher....

Seid lieb gegrüßt von Kerstin