Sonntag, 8. November 2015

solidarisch...





...Durch die Philosophie können wir uns daran gewöhnen, die Gegenwart niemals von der Vergangenheit zu isolieren. Durch sie gewinnen alle Dinge eine Tiefe - noch mehr als Tiefe, etwas wie eine vierte Dimension, die es den früheren Wahrnehmungen erlaubt, mit den gegenwärtigen solidarisch zu bleiben...

Henri Bergson

Kommentare:

Rotkraut hat gesagt…

Astrid Ka hat einen neuen Kommentar zu Ihrem Post "solidarisch..." hinterlassen:

Ich wünschte mir momentan so sehr, dass in unserer Gesellschaft eine ganze Reihe von Menschen unsere Vergangenheit präsent hätten und nicht so unsäglich agierten, wie es in meinen Augen der Fall ist. Man muss dafür nicht Historikerin sein, sondern nur aufgeschlossen...
Ganz liebe Grüße
Astrid

Rotkraut hat gesagt…

liebe Astrid, nicht wundern aber Smartphones und meine Augen... der Kommentar wurde versehentlich gelöscht aber dank dem E-Mailfach gerettet. Ich wäre, nein das ist jetzt nicht übertrieben, untröstlich gewesen, drückt er doch aus was mich seit Tagen auch umtreibt

liebe Grüße