Sonntag, 11. Juli 2010

alles Mozzarella oder was...


jeder kennt den Klassiker Mozzarella mit Tomate und bei diesen Temperaturen steht keiner gerne in der Küche. Nun soll es Menschen geben die "kalte" Tomaten nicht sonderlich gerne essen. Denen schmeckt vielleicht diese Version:

Mozzarella in Scheiben schneiden und auf einem Teller/Platte legen
1-2 Schalotten fein würfeln
2-3 Knoblauch fein würfeln
Strauchtomaten in Viertel schneiden
etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
Schalotten, Knoblauch goldgelb anbraten
Tomaten hinzu fügen
mit braunem Zucker, schwarzem Pfeffer und Salz würzen
etwas Weißwein angießen und die Flüssigkeit etwas einkochen lassen

die heißen Tomaten auf die Mozzarellascheiben geben
100 gr Seranoschinken zerpflücken und auf die Tomaten geben
mit Basilikumblättchen oder glatter Petersilie bestreuen
sofort servieren


Die Testesser waren begeistert

Kommentare:

vintagetraeume hat gesagt…

... und da habe ich noch einen Tester liebe Frau Rotkraut.
Bei uns gibt es seit 3 Wochen Tomaten in allen Variationen.
Gestern abend waren sie überbacken auf einem Bett mit Kräuterkäse, Olivenöl,Zwiebeln,Blsamico und Knoblauch.
Mozarella oben auf und einfach nur lecker.

Einen schönen Sonntag

herzlichst Antje

Kerstin hat gesagt…

Oh ja, auch das hört sich wieder äußerst verlockend an und ich hab`s gleich mal für die Blogaktion eingepackt... Du weißt, wo Du den Link dann findest, nehme ich mal stark an?

Ich schicke Dir viele liebe Grüße,

Kerstin

Heikeline hat gesagt…

Dankeschön :-)

Liebe Grüße von Heikeline

Katja hat gesagt…

Sehr lecker, liebe Frau Rotkraut!
Ich mag zwar durchaus kalte Tomaten, aber Deine Version werde ich gerne einmal ausprobieren ;-)

Liebe Grüße von Katja *wink*