Sonntag, 1. November 2015

rückblick...


Brot und




Chrysanthemen
diesmal

aber auch
saugen, putzen, ausräumen, einräumen, hoch bringen, runter bringen,
Trepp auf, Trepp ab
von A nach B und wieder
Retour

Umzug halt...

und doch,
Zeitnischen gefunden
um mit geschätzte Familienstücke
 

"Berührungspunkte" zu schaffen
so das aus "Wohnen"
ein Zuhause werden kann...




1 Kommentar:

Astrid Ka hat gesagt…

Ach ja, das kenn ich doch, wie gemochte Dinge in die Dependance wandern, um es zu einem neuen Zuhause zu machen ( Dibbern war es bei uns ). Mich schmerzt schon der Gedanke, dass das wieder sein wird...
Eine gute Woche "at home"!
Astrid