Dienstag, 29. Dezember 2015

blick, zurück II...

Mai:
mit dem Fall des Hausbaumes kündigte sich die Reihe von traurign Abschieden an


Juni:
spontane Ideen umsetzten, eine Spezialität von uns

Juli:
was für ein Glück, man lernt nie aus - der Garten von Mien Ruys

August:

überbordende Fülle und ein Sommerlied, das gab es als Sahnehäubchen oben drauf


das zweite Viertel, zu Beginn gleich von Verlust und Trauer gekennzeichnet
ein Neubeginn und sehr, sehr viel Arbeit  209 Gartentage waren es in  diesem Jahr
aber auch etliche Gartenreisetage in wunderbare Anlagen

das letzte Viertel
morgen
dann...

Kommentare:

mila hat gesagt…

Wie schade, dass mit den Abschieden. Ich hoffe, trotz allem von der Freude über das Wassermädchen gemildert. Wunderschön habt ihr es. Und die Gartentage klingen ja üppig. LG mmila

mme ulma hat gesagt…

viel zu viele abschiede dieses jahr ...
von herzen alles liebe fürs nächste!