Samstag, 31. Dezember 2016

Rückblick IV...




der Oktober:
der ein November sein wollte und mich weiter an der Menschheit zweifeln lies



Im November:
das erste Mal gedacht - ich bin auf dem richtigen Weg (aber noch lange nicht angekommen)...








im Dezember:
viele, viele wunderbare Momente erlebt, so dass es schwer war sich auf ein Bild zu beschränken. Ich habe dieses aber aus vielen Gründen gewählt. Zum einem weil es eine wunderbare Begegnung war zum anderen, Achtung kryptisch, weil für mich in diesem Bild so viele Stränge zusammen laufen...


Für mich geht heute ein sehr arbeitsreiches Jahr zu Ende. Es hat gezehrt, nicht nur körperlich. Denn die Entwicklung, die die Menschheit im Moment macht lässt einen nicht unbedingt ruhen. Auch wenn wir nicht wissen was die Zukunft bringt, so bin ich mir sicher, dass das Neue ein Anspruchsvolles wird...

Beschließen möchte ich den Rückblick noch mit dem Lied das im Moment recht häufig hier läuft
denn:
Out of the darkness, only light can come
After a lonely long night comes the sun

...






1 Kommentar:

Astrid Ka hat gesagt…

Ja, dieses Jahr...Ich will nach vorne blicken, obwohl ich spüre, dass vieles aus den vergangenen Jahren nicht bewältigt ist und mir Ruhe verweigert.
Ich wünsche dir und all deinen Lieben ein etwas nachsichtigeres, liebevolleres Jahr.
Herzlichst
Astrid