Mittwoch, 12. April 2017

12 von 12...


heute den ersten Rhabarberkuchen der Saison gebacken


mich an der Birnbaumblüte gefreut


endlich war der Stoff wieder vorrätig


ein wenig Sammelsurium geordnet

security service
 
für die Lotte


S wie Sommer, Sonne


aber leider - Dauerregen


da muss die Neupflanzung noch warten


auch die Dahlien dürfen noch nicht raus


an solch nasskalten Tagen erfreuen wir uns halt am Zimmergrün

und wie gut das ich mir aus Köln ein wenig Sonnendottergelb mitgebracht habe...



PS. und wieder ist Frau Kännchen so nett den vielen 12 von 12 ein gemeinsames Plätzchen zu geben

Kommentare:

Holunder hat gesagt…

Danke für die Erinnerung: Rhabarberkuchen sollte endlich hier auch mal auf den Tisch. Aber so ein Trost ist bei Eurem Wetter wahrhaft nötig. Hier war es warm, sonnig und trocken, deshalb gibt es den Kuchen erst später ;-)
Liebe Grüße
Andrea

swig hat gesagt…

Rhabarber habe ich hier noch keinen gesehen… und das Nest aus Mimose ist eine wunderbare Idee (jetzt ärgere ich mich, dass ich die letzten einfach weggeworfen habe). Liebe Grüße und frohe Ostern!

mano hat gesagt…

an diesem tag bekam ich bei einer freundin, die ich in der heide besuchte, auch rhabarber-baiser-kuchen serviert!! und geregnet hat es nachmittags dann auch. da war ich wohl nicht weit von dir weg ;-)!
liebe grüße
mano
das dotterfarbennest ist so schön!

https://plattlandtage.wordpress.com hat gesagt…

Meine Favoriten: Securityservice und Rhabarberkuchen. Finde ich evtl. irgendwo das Rezept für den Bombe aussehenden Kuchen??? Zahle mit Fernkuss für den Securityservice ��. LG und Frohe Ostern - Elke