Sonntag, 30. April 2017

12tel Blick...

fangen wir mal mit dem Positiven an - der späte Frost hat dem Austrieb der Platanen (Platanus acerifolia) nicht geschadet




wirklich weiter gekommen sind wir zumindest optisch nicht, auch das ist der Witterung geschuldet. Da wir an keinem Wettkampf teilnehmen, mit der Natur sowieso nicht, kommt es auch auf ein paar Tage mehr oder weniger nicht an...


das Monatsbild - wieder ein Stillleben
denn wie heißt es so schön "Übung mach den Meister"...


was sich bei den Anderen 12tel Blicken so getan hat sehen Sie hier

Kommentare:

Holunder hat gesagt…

Die Natur lässt sich nicht auf Wettkämpfe ein ;-) Hauptsache, Euch ist nichts erfroren. Unsere Glyzinie rund ums Haus sieht aus wie ein Trauerspiel...
Das Stillleben ist fein, passt zu dem Frühlingshimmelblau.
Liebe Grüße
Andrea

Heide Schiffer hat gesagt…

ein schönes Bild hast du gemalt- ich wollte, ich könnte es auch sooo gut:) und die Farben passen zu den Gartenbildern, die Farbe des Obstes nehmen die Holzbretter auf und das weiß der Schale findet sich in den Häuser
einen Wettlauf mit der Natur können wir Menschen nur verlieren, die Schöpfung lässt sich nicht hereinreden _
Gott sei dank
Gruß zu dir
heiDE

Valomea hat gesagt…

Ich finde schon, dass sich was verändert hat! Man sieht Euch förmlich arbeiten. :-)
Auf das Platanendach bin ich sehr gespannt.
LG
Valomea

Pia hat gesagt…

Das Stilleben sieht sehr harmonisch aus, kompliment.
Ich staune wieviele Plantanen ihr beim Sitzplatz gepflanzt habt. Das gibt ja ein richtiges Blätterdach.
L G Pia

swig hat gesagt…

Für mich sieht es toll aus – beneidenswert!
Herzliche Grossstadtgrüße!